diese Segelyacht ist verkauft !- neues Angebot hier:

 

for sale

Segelyacht Verkauf    57" sailing yacht for sale

photos interior

for more photos click the picture above or below

  photos exterior

Technical data and equipment:

Sailing Yacht build in German dockyard: Benjamins, ship type: Sloop, modern Cutterrig, 164 square meter sail surface, mainsail: 54 square meter HYDRA NET 380g 1 season old, jib sail: 70 square meter, Cutter sail 40 square meter, storm jib 15 square meter, mast height over hull: 19.50 m, hull: Steel, length over all (LOA): 17.49 m, width (beam): 4.75 m, depth (draft): 1.95 m, engine: Deutz MWM 125 HP, fuel: 1500 l, fresh water: 1700 l. New VETUS wet exhaust system built into 2006. Winches: 5 Lewmar Schotwinchs, 3 Andersen drop winches, Lewmar trap stopper, Lewmar anchor winch, CQR anchor, steeringwheel: hydraulic control, Robertsen autopilot, SIMRAD radar facility with 90 cm radome, bow thruster achievement 4 KW, 24 V of current supply additionally 12 V of current supply and 220 V over Charger, Victron loader, gel batteries, separate manifolds for engine start, bow thruster/anchor winch and consumer. Rheinstrom water pressure system, Rheinstrom water heating 150 l over engine and electrically, 2 Rheinstrom toilets, Jabsco engine spring pump 280 L/min. and Jabsco hand spring pump 135 L/min., wastewastertanks with Rheinstrom pumps, EPIRB with water pressure trip, Liferaft Transocean Container for 12 persons with water pressure trip, CO2- fire extinguishing system for the engine compartment, 3 portable extinguisher each at 6 kg, Diesel emergency shut-down mechanism, Gassystem with test certificate, 2 Eberspächer Diesel heaters A 3.5 KW, Plicht: Teak, interior fittings completely in Mahagoni, ash and maple, by carpenters of building of ships in qualitatively high-quality execution.

Technische Daten und Ausrüstung:  

Segelyacht Werftbau: Benjamins, Schiffstyp: Sloop, modernes Cutterrig, 164 qm Segelfläche, Großsegel: 54 qm HYDRA-NET 380g 1 Saison alt, Vorsegel: 70 qm, Cutter-Segel 40 qm, Sturmfock 15 qm, Masthöhe ü. Deck: 19,50 m, Rumpf: Stahl, Länge ü.A (LOA): 17,49 m, Breite (beam): 4,75 m, Tiefgang (draft): 1,95 m, Motor: Deutz MWM 125 PS, Treibstoff: 1500 l, Frischwasser: 1700 l. Neue VETUS Nass-Auspuffanlage in 2006 eingebaut. Winschen: 5 Lewmar Schotwinschen, 3 Andersen Fallwinschen, Lewmar Fallenstopper, Lewmar Ankerwinsch, CQR-Anker, Hydraulische Steuerung, Robertsen Autopilot, SIMRAD Radar-Anlage mit 90 cm Radom, Bugstrahlruder Leistung 4 kW, 24 Volt Stromversorgung zusätzlich 12 Volt Stromversorgung und 220 Volt über Charger, Victron Lader, Gel-Batterien, separate Batterieblöcke für Motorstart, Bugstrahlruder / Ankerwinsch und Verbraucher. Rheinstrom Wasserdrucksystem, Rheinstrom Warmwasserbereitung 150 l über Motor und elektrisch, 2 Rheinstrom Toiletten, Jabsco Motor-Lenzpumpe 280 L/Min und Jabsco Handlenzpumpe 135 L/Min,  Fäkalientanks mit Rheinstrom Pumpen, EPIRB mit Wasserdruckauslöser, bfa-Rettungsinsel für 12 Personen mit Wasserdruckauslöser, CO2-Löschanlage für den Motorraum, 3 Handfeuerlöscher a 6 kg,  Diesel-Schnellschluss-Einrichtung, Gasanlage mit Prüfzeugnis, 2 Eberspächer Dieselheizungen a 3,5 kW, Plicht: Teakholz, Innenausbau komplett in Mahagoni, Esche und Ahorn, durch Schiffsbauschreiner in qualitativ hochwertiger Ausführung.

Navigationsbereich verfügt über eine umfassende Ausrüstung, SIMRAD Navigationssystem mit Fluxgate Kompass, GPS, Kartenplotter, elektronische Seekarte, Echolot, Logge, Kurs, Speed, Windlupe, Windstärke, Windrichtung, Geschwindigkeit, Wassertiefe, Wassertemperatur, SIMRAD Radar, ROBERTSON Autopilot, SIMRAD UKW-Seefunk und SIMRAD UKW-Handfunkgerät,  Wetter- und Kurzwellenempfänger, Radio und CD-Player mit Innen- und Aussenlautsprechern.

Kabinen: Die Yacht verfügt über 8 Gästekojen in 5 Einzel- und Doppelkabinen. Zusätzlich befindet sich an der Steuerbordseite gegenüber der Pantry eine Lotsenkoje für den Skipper. Im Vor- und Achterschiff ist jeweils eine Nasszelle mit Dusche und WC untergebracht. Für kalte Tage gibt es 2 Eberspächer Dieselheizungen, die die Wärme im ganzen Schiff, den Kojen und Bädern verteilt. Das Druckwassersystem mit großzügig dimensioniertem Warmwasserspeicher sorgt stets für Warmwasser in der Pantry den Bädern und zum Duschen. 220 V Steckdosen sind im ganzen Schiff verteilt.   

Pantry ausgestattet mit einem 4-flammigen Gasherd mit Backofen, 130 l Kühlschrank plus separate Tiefkühltruhe, Doppelspülbecken, reichlich Schränke für Geschirr, Gläser, Besteck und Töpfe und Stauraum für Lebensmittel und Getränke.

Decksalon: Der Vorteil des großzügigen Decksalons ist die Möglichkeit, auch bei Regenwetter unter Deck das Geschehen auf dem Wasser zu verfolgen. Reichlich Platz findet man auf der Sitzgruppe am großen Salontisch zum Frühstück und am Abend um hier gemütlich zusammen zu sitzen und den Segeltag ausklingen zu lassen.

Dinette: Eine zweite Sitzgruppe ist direkt gegenüber der Pantry mit einem drehbaren Tisch. Hier ist auch viel Stauraum für Lebensmittel vorhanden. 

Sicherheit:

Die PATINA III erfüllt alle Auflagen als Ausbildungsyacht und alle entsprechenden Sicherheitsbestimmungen. Zugelassen bis 12 Personen. Die PATINA III ist von der Seeberufsgenossenschaft See-BG und vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie besichtigt und abgenommen und besitzt ein Schiffssicherheitszeugnis (Safety Certificate), einen Fahrterlaubnisschein (Sailing Permit), ein Funksicherheitszeugnis sowie ein Schiffsbesetzungszeugnis (Safe Manning Document). Zur umfangreichen Sicherheitsausrüstung gehören auch eine Notfunkbarke EPIRB, ein Radartransponder, Automatik-Rettungswesten für die gesamte Crew, Seenotsignalmittel, eine Rettungsinsel für 12 Personen und eine Bordapotheke.

Geschichte der Yacht

Erbaut und fertig gestellt im Jahr 1998, konzipiert als Charteryacht mit Skipper der gehoben Klasse, für Langzeittörns, auch in kühleren Regionen. Erster Einsatz: Atlantik-Race ARC, Karibik, dann Canaren und Mittelmeer, seit 2001 Nord- und Ostsee. Die Segelyacht wurde als Charteryacht grundsätzlich mit nur Skipper verchartert, also nie als Bareboot. Der Skipper ist Familienmitglied des Eigners. Dementsprechend ist die Yacht stets pfleglich behandelt worden und es wurde vermieden sie extrem zu beanspruchen, was sich durch einen allgemein guten Zustand des Schiffes wiederspiegelt. Alle notwendigen Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten wurden stets ausgeführt.

Zustand:

Die Yacht befindet sich vom Rigg bis zum Maschinenraum in einem gepflegten Zustand, sie wurde jedes Jahr im Winterlager gewartet, besonderen Wert wurde auf die Instandhaltung  aller technischen Einrichtungen und die Sicherheitsausrüstungen gelegt, da die Yacht alle 2 Jahre von der Seeberufsgenossenschaft SeeBG geprüft und abgenommen werden musste. Die letzte Unterwasser Untersuchung und Gesamt-Abnahme war im Mai 2007.

 

information document for download

zur Startseite

 

Der Verkauf der Yacht erfolgt von privat - makler- und provisionsfrei !

privat sales - broker and commission-free !

 

Kontakt und Angebot per email

Contact and offer requirement

 

contact

 

contact